Leben.

Standard

„Man hat viel Freude davon, dass man lebt. Freilich auch viel Ärger. Aber wenn man nicht lebte, was hätte man dann? Keine Freude. Nicht einmal Ärger. Sondern gar nichts! Überhaupt nichts! Also, dann habe ich schon lieber Ärger.“

So klug schreibt Erich Kästner in seinem Buch „Als ich ein kleiner Junge war“. Gelesen habe ich es schon vor einer halben Ewigkeit und es da ganz wunderbar gefunden. Diese Stelle fand ich so gut, dass ich sie mir auf einem Notizzettel festgehalten habe, der mir nun beim Aufräumen einer Schublade in die Hände fiel. ♥

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.