Bücher über Bücher!

Standard

Über den Tag-Surfer hab ich diesen Blogeintrag entdeckt, der mich sofort zum Schreiben animierte. Danke! 😉 Ich fasse das Ganze allerdings hier eher als eine Art Stöckchen auf und nicht als Monatsschreiberei, da ich wohl im nächsten Monat nicht jeden Tag zum Bloggen komme, auch nicht jeden zweiten, sondern wahrscheinlich weniger regelmäßig. Also…:

Tag 01 – Ein Buch, das niemals hätte zu Ende sein dürfen
Die Tinten-Trilogie von Cornelia Funke. Sind auch einige Menschen der Meinung, dass es von Buch zu Buch schlechter wurde und sie den Verlauf der Geschichte weder mögen noch nachvollziehen können – ich liebe sie. Und gerade weil ich mir die meiste Zeit ein anderes Ende gewünscht hatte, hätte es weitergehen sollen… und es war so schön zu lesen!

Tag 02 – Ein Buch, das deiner Meinung nach mehr Leute lesen sollten
Euer schönes Leben kotzt mich an von Saci Lloyd. Es ist nämlich ein Umweltroman aus dem Jahr 2015, was gar nicht so weit in der Zukunft liegt. Erschreckend, was passieren kann. Wunderbar beschrieben. Ob richtig erwachsene Erwachsene das auch lesen können, weiß ich allerdings nicht.

Tag 03 – Deine Lieblingsneuerscheinung
Was ist denn in letzter Zeit erschienen? Ich weiß das gar nicht…

Tag 04 – Dein Lieblingsbuch für alle Zeiten
Hm… von Astrid Lindgren: Ferien auf Saltkrokan, Ronja Räubertochter und die drei Kati-Bände. Von Cornelia Funke: Tintenherz und Igraine Ohnefurcht. Von Markus Zusak: Die Bücherdiebin. Von Walter Moers: Die Stadt der träumenden Bücher. Und von Rainer M. Schröder: Das geheime Wissen des Alchimisten. Aber da gibt es noch mehr. Von Jostein Gaarder beispielsweise, aber auch von anderen.

Tag 05 – Dein absolutes Hassbuch
Hab ich glaub ich nicht. In der 10. Klasse bekamen wir einmal verschiedene Bücher ausgeteilt, die wir dann kurz beurteilen sollten. Meines war pink. Ich hasse pink. – Soviel dazu.

Tag 06 – Lieblingsbuchreihe
Die Tinten-Trilogie von Cornelia Funke. Darf ich die überhaupt überall nennen? Mach ich einfach. Ich kann ja noch eine zweite hinzufügen: James Clemens (bzw. Jim Czajkowski) schreibt in fünf Bänden eine Fantasy-Saga über ein Mädchen namens Elena. Auf Englisch heißt diese Geschichte The Banned and the Banished.

Tag 07 – Hassbuchreihe
Gibt es nicht. Aber mit diesen Ponyhof-Sonstwas-Geschichten konnte ich nicht viel anfangen…

Tag 08 – Ein Buch, das jeder Mensch lesen sollte
Hm. Sofies Welt? Nein. Die Bibel? Auch nicht, nein. Weiß ich nicht. Ein schönes. Ich finde, jeder Mensch sollte mal ein schönes Buch gelesen haben. Aber dafür müssten erst mal alle Menschen lesen können…

Tag 09 – Lieblingsszene
In einem Kinderbuch: in Die Kinder aus Bullerbü, als Lasse Ole den Zahn zieht.

Tag 10 – Ein Buch, von dem du erst dachtest es nicht mögen zu würden, aber es dann doch geliebt hast
Das ist bei vielen Büchern der Fall, die in der Schule Pflichtlektüre waren. Die Leiden des jungen Werthers von Goethe; Wilhelm Tell von Schiller; Der Schimmelreiter von Storm.

Tag 11 – Ein Buch, von dem du enttäuscht warst
Gibt es bestimmt, das sind dann aber die, die ich nur geliehen hatte. Daher hab ich sie nun schon längst vergessen. Enttäuschende Bücher sind nicht erinnerungswürdig.

Tag 12 – Ein Buch, das du mehr als 5x gelesen hast
Den ersten Band von Harry Potter, allerdings in zwei Sprachen, Deutsch und Englisch, dann komme ich auch sechs oder sieben Mal, denk ich.
Das geheime Wissen des Alchimisten dürfte ich auch schon sechs Mal gelesen haben. An Kinderbüchern ließe sich einiges aufzählen, aber selbst gelesen habe ich sehr oft beispielsweise Igraine Ohnefurcht, unter anderem passagenweise beim Lesewettbewerb in der 6. Klasse. 😀

Tag 13 – Dein Lieblingsbuch als Kind
Nein, ich will noch nicht ins Bett! von Astrid Lindgren (sowie noch viel mehr von ihr). Auch gut: Der kleine Bär kommt in den Kindergarten von Jutta Langreuter (Honigbrot!!). Später dann Igraine Ohnefurcht von Cornelia Funke.

Tag 14 – Lieblingscharakter (männlich)
Farid und Mo auf der Tinten-Trilogie.

Tag 15 – Lieblingscharakter (weiblich)
Hermione Granger aus Harry Potter und Meggi aus der Tinten-Trilogie.

Tag 16 – Ein Buch, nach dem du süchtig bist
Das aktuell gelesene. Meistens.^^

Tag 17 – Ein sehr kurzes Buch, das du liebst
Da war doch der Haufen Kinderbücher…?! 😉 Dicke Freunde von Kurt Baumann und Irmtraud Korth-Sander (Ill.)

Tag 18 – Lieblingsbuchtitel
Im Glanz des Mondes, im Funkeln der Sterne von Anna Fienberg.

Tag 19 – Buch mit den besten Charakteren
Tinten-Trilogie. Astrid Lindgrens Bücher. Noch Fragen?^^

Tag 20 – Lieblingskuss

Tag 21 – Lieblingspairing
Farid und Meggie in der Tinten-Trilogie. ♥ 😉

Tag 22 – Lieblingsschlussszene
Oh. Weiß ich nicht.

Tag 23 – Nervigster Charakter
Hab ich ausgeblendet…

Tag 24 – Lieblingszitat
„Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, nur wenige kaut man und verdaut sie ganz.“ Das steht auf dem Schild zu Mos Büro in seinem Haus. Cornelia Funke – Tintenherz.

Tag 25 – Ein Buch, das du noch lesen willst
Skogland von Kirsten Boie fällt mir da spontan ein. Ansonsten gibt es viele gute.

Tag 26 – Schockierendstes Buchende
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich die Enden vergesse…

Tag 27 – Bester Buchanfang
Tintenherz von Cornelia Funke: “Es fiel Regen in jener Nacht, ein feiner, wispernder Regen.” Das ist übrigens der zweitschönste erste Satz überhaupt (na ja, okay…), so ging es zumindest aus dem Wettbewerb hervor, den die Stiftung Lesen mal veranstaltete.

Tag 28 – Das erste Buch, das du jemals gelesen
Müsste ich meine Eltern fragen… aber ob die das noch wissen?

Tag 29 – Das letzte Buch, das du gelesen hast.
Aktuell lese ich immer wieder ein Stück in „Wer bin ich und wenn ja wie viele“ von Richard David Precht, ein Fundstück aus dem Religionsunterricht. Davor habe ich die Pullman-Trilogie um das Mädchen Lyra gelesen: Der Goldene Kompass, Das Magische Messer und Das Bernstein-Teleskop.

Tag 30 – Traurigster Charaktertod.
Farid, der einfach so stirbt. Und dann Staubfinger, der für Farid stirbt. Ach ja… Tinten-Trilogie von Cornelia Funke. ♥

Werbeanzeigen

Eine Antwort »

  1. Die Tintenwelt magst du also 🙂 Ich persönlich liebe die Triologie auch- vor allem wegen Staubfinger. Aber auch ansonsten mag ich die ganze Geschichte seeeehr gerne. Weiß gar nicht wie oft ich die jetzt schon gelesen habe….
    Skogland ist im Übrigen ein wirklich gutes Buch! Kann ich nur empfehlen, steht auch bei mir im Regal.
    Bist du eigentlich auch so eine Leseratte wie ich? Scheint irgendwie so. Mich sieht man selten ohne Gesellschaft eines Buches (oder ohne meine Musik, aber das ist ne andere Geschichte). Egal ob Leseratte oder nicht- freut mich, dass du mitmachst 🙂 Meine Antworten kommen dann nach und nach, ich denke, dass ich einige Sachen kombinieren werde. Aber ich wollte nicht alles auf einmal ausfüllen, da jedes Buch zur Geltung kommen sollte.
    Oh, und bei folgender Aussage stimme ich dir zu: „Ich finde, jeder Mensch sollte mal ein schönes Buch gelesen haben.“ Leider lesen viel zu wenig Leute noch Bücher….
    Liebste Grüße, Clouey.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.