Liebes Tagebuch…

Standard

Es tut so weh, nichts getan haben zu können. Aber nun ist es vorbei. Alles wird gut. Irgendwann. Hoffentlich. Wieder.

Etwas habe ich immerhin tun können… doch. Besuch. Auch wenn es für beide Seiten schwer war. Aber… was will man machen. Oh. Wenn man dann an die guten Zeiten zurückdenkt, dann… … .. .

Es ist schwer. Richtig schwer.

Langsam sickert es bis ins Unterbewusstsein durch. Setzt sich fest. Langsam. Richtig glauben kann ich es immer noch nicht.

Ich bin traurig.

Aber auch Erleichterung macht sich breit. Vorsichtig. Es war immerhin schwer genug. Für alle. Für ihn besonders. Aber er ist nun erlöst. Allzu lang hat es nicht gedauert. Dafür sollte man dankbar sein. Und auf die gute Zeit zurückblicken. Hach.

Es wird wohl schwierig bleiben. Irgendwann wird es besser… hoffentlich.

Aber ansonsten gehts mir gar nicht so schlecht. :/ :]
Wohnwoche ist schon was Schönes.
…mal so als Randnotizen. 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.