Eckpunkte.

Standard

…zum daran Festhalten.

Ich möchte gerne im Juli (nicht im Juni) mit auf Kanutour fahren, als Teamer. Auch wenn es gruppendynamisch kontraproduktiv ist, eine Fahrt gemeinsam zu beginnen, sich dann eine Woche abzuseilen um was anderes zu machen und dann wieder einzusteigen. Wär also klasse, wenn das ginge.

Dann freue ich mich schon jetzt auf die einwöchige Kanutour, die mir gewiss ist (bis auf ungewisse widrige Umstände, die hoffentlich nicht eintreten): das Abschlussseminar des FÖJ. Wird sicher witzig, anstrengend, aber megagenial. Auch das ist im Juli, 11.-15., oder besser: Anreise am 10.! (Juli, also 10.07.-15.7.!!)

Thema Studium: Ich möchte etwas Soziales studieren und später einen Beruf haben, in dem ich mit Menschen arbeiten kann – mit Menschen als Kollegen und mit Menschen als „Objekt“ meiner Arbeit. Kreativ darf es gerne sein, nur nicht unbedingt künstlerisch. Bitte nicht zu wirtschaftlich, möglichst wenig Mathe. Teamarbeit. Das kann ich. Coaching. Kommentieren. Die Menschen dürfen gern Jugendliche sein, bitte keine Senioren. Kinder sind auch eine Optioin, Lehrerin wär eine Idee. Eine andere wäre Soziale Arbeit, vielleicht in Verbindung mit Religionspädagogik. Aber auch die sprachliche Schiene ist noch nicht abgeschoben: Logopädie ebenso wie Hörgeschädigtenpädagogik oder etwas mit Gebärdensprache wie Dolmetschen o.ä. – alles theoretisch denkbar. Man Ich muss nur drankommen.

Weitere Punkte:

  • Vielleicht lerne ich irgendwann mit den Phänomen in der Dunkelheit umzugehen.
  • Und vielleicht schaffe ich es irgendwann Ordnung zu halten – länger als zwei Tage.

Von Gefühlen sehen wir ansonsten erst mal ab. Vielleicht später?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.